BAUVORANFRAGE: DREI EINFAMILIEN- UND DREI REIHENHÄUSER

Für das an der Niederrheinstraße in Düsseldorf-Lohausen liegende Grundstück klärt archimotion in einer Bauvoranfrage planungs- und baurechtlich das Maß der Bebauung und eine optionale Teilung in Einzelparzellen.

AUSGANGSLAGE:

  • Das ca. 2.000 m² große Grundstück liegt im Einzugsbereich des Düsseldorfer Flughafens und der Messe.
  • Die umgebende Bebauung besteht aus einer Mischnutzung von Gewerbe, Wohnen und Freiflächen.

ZIELSETZUNG:

  • Das Grundstück soll in Einzelparzellen geteilt und im Hinblick auf eine rendite-orientierte Ausnutzung untersucht werden.
  • Es sollen unterschiedliche Wohnformen (Reihen- und Einfamilienhäuser) berücksichtigt werden.
  • Die Erschließung der jeweiligen Grundstücke sowie Stellplatzsituation sollen geklärt werden.

ERGEBNIS:

  • Nach mehreren Vorstudien – unter anderem ein Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage sowie Einzelbebauungen – reicht archimotion schlussendlich eine Lösung mit drei Einfamilienhäusern in zweiter Reihe und einer Reihenhausbebauung entlang der Straße ein.
  • Die einzelnen Baukörper sind in gestaffelter Bauweise mit jeweils einer nach Westen ausgerichteten Terrasse im 1. Obergeschoss ausgebildet.
  • Straßenseitig (nach Osten) erhalten die Gebäude eine Lochfassade; nach Westen haben die Gebäude Wintergärten und großflächige Verglasungen.
  • Zur Einbindung in die heterogene Bauweise mit großflächigem Grünland erhalten die Gebäude Pultdächer mit Extensiv-Begrünung und Regenwasserrückgewinnung.
  • Zur Energieversorgung werden Wärmepumpen mit PV-Technik installiert.
  • Die Erschließung der rückwärtigen Einfamilienhaus-Bebauung erfolgt über eine noch einzurichtende Privatstraße mit ökologischem Pflaster.
  • Jedes Grundstück hat einen Gartenanteil mit Terrasse und Neuanpflanzung von Bäumen und Solitärpflanzen.
  • Erforderliche Stellplätze werden für die Reihenhäuser zur Kostenersparnis als Fertiggaragen und für die Einfamilienhäuser als Carports nachgewiesen, welche ebenfalls mit Extensiv-Begrünung versehen werden.